Kontakt

Philosophie

In unserer Zahnarztpraxis in Bochum geben wir uns die größte Mühe, Ihnen Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie erwartet eine freundliche und zuvorkommende Betreuung durch unser Team, das sich mit ganzem Herzen für Ihre Zahngesundheit und Ihr Wohlbefinden einsetzt. Kurze Wartezeiten und patientenorientierte Serviceleistungen gehören für uns zu einer modernen zahnmedizinischen Betreuung dazu.

Zahnärzte

Was uns wichtig ist:

Unsere Zahnärzte verfügen über unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte und bilden sich regelmäßig fort, weshalb wir Ihnen bei fast jedem zahnmedizinischen Problem weiterhelfen können. Je nach Ursache kann ein entsprechend spezialisierter Kollege die Behandlung übernehmen – beste Voraussetzungen für optimale und langfristig erfolgreiche Ergebnisse.

Unsere Kompetenzspanne umfasst sämtliche Bereiche der modernen Zahnmedizin. Von Kiefergelenksdiagnostik, Prophylaxe, Zahnersatz und Zahnimplantaten über die Behandlung von Mundgeruch bis hin zur ästhetischen Zahnmedizin – bei uns sind Sie bestens aufgehoben. Teil unserer Philosophie ist zudem der Fokus auf eine optimale Vorsorge.

Die Prämisse unserer Arbeit ist, Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch gar nicht erst entstehen zu lassen. Wir haben ein eigenes Prophylaxezentrum eingerichtet, in dem sich unsere speziell fortgebildeten Mitarbeiterinnen voll und ganz auf Vorsorgemaßnahmen wie die professionelle Zahnreinigung konzentrieren und Sie mit individuellen Konzepten betreuen können.

Wir nehmen uns Zeit für Sie und analysieren Ihre Zahnsituation individuell, um Sie bestmöglich beraten zu können. So schaffen wir die Voraussetzung für eine optimale Behandlung nach funktionalen und ästhetischen Gesichtspunkten.

Transparenz ist uns in jeder Phase wichtig. Wir erklären Ihnen alles verständlich und beantworten gerne Ihre Fragen. Auch finanzielle Aspekte klammern wir dabei nicht aus. Gut informiert können Sie sich so für eine Behandlung entscheiden.

Wir betreuen Sie grundsätzlich auf Basis eines individuellen und systematischen Konzepts. »