Kontakt

Unauffällige Kieferorthopädie / Inman-Aligner™

Zahnfehlstellungen können nicht nur im Kindesalter effektiv behandelt werden. Insbesondere unauffällige Behandlungsmethoden sind bei Erwachsenen und älteren Jugendlichen zunehmend beliebt.

Kieferorthopädische Therapien dienen übrigens nicht nur dem Aussehen der Zähne. Zahnfehlstellungen können auch zu funktionellen Problemen führen. Wenn die Zähne verschoben sind und „Schmutznischen“ entstehen, ist zudem die Zahnpflege erschwert. Das erhöht das Risiko für Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis.

Inman-Aligner™

Inman-Aligner™: Zahnschiefstand modern korrigieren

Mit dem Inman-Aligner™-System bieten wir Ihnen ein modernes Verfahren zur unauffälligen Korrektur von leichten bis mittelschweren Zahnfehlstellungen.

Zwei transparente Bögen, die durch Federn vor und hinter den Zähnen aktiviert werden, regulieren dabei die Stellung Ihrer Frontzähne. Sie schaffen einen sanften Druck, um die Zähne in eine ideale Position zu führen.

Schnelle und praktische Behandlung

Die Therapie mit Inman-Alignern™ ist meist in sechs bis 16 Wochen abgeschlossen! Praktisch: Die Aligner können und müssen zum Essen und Putzen jederzeit herausgenommen werden.

Als zertifizierter Anwender des Inman-Aligner™-Systems kann Zahnarzt Drs. (NL) Paul de Jong interessante Einblicke in die Behandlung geben:

„Ihrer Erfahrung nach: Warum entscheiden sich Patienten für Inman-Aligner™“
„Vor allem Erwachsene scheuen eine langwierige Behandlung mit einer festen Zahnspange. Mit schiefen Zähnen möchten sie sich jedoch auch nicht zufrieden geben – völlig zu Recht. Inman bietet die Möglichkeit zur unauffälligen und zeitsparenden Zahnkorrektur.“

„Was sind die Vorteile einer Zahnkorrektur mit Inman-Alignern™?“
„Diese Zahnschienen sind besonders empfehlenswert zur unauffälligen Behandlung leichter bis mittelschwerer Fehlstellungen der Frontzähne. Da die Aligner zum wesentlichen Teil aus durchsichtigem Kunststoff sind, fallen sie fast nicht auf. Und: Die Therapie ist vergleichsweise kostengünstig und dauert meist nicht so lange wie die Behandlung mit einer festen Spange.“

„Wie lange dauert die Behandlung denn in etwa?“
„Pauschal lässt sich das nicht beantworten. Die Behandlungsdauer hängt unter anderem von der Schwere der Fehlstellung ab. Meist kann sie jedoch innerhalb weniger Monate erfolgreich abgeschlossen werden – manchmal sogar schon nach nur sechs Wochen! Voraussetzung ist natürlich, dass der Patient die Aligner ausreichend lange trägt.“

„Wie lange müssen die Inman-Aligner™ getragen werden?“
„Die Aligner sollten in der Nacht und tagsüber getragen werden. Etwa sechs bis acht Stunden ‚zahnschienenfreie‘ Zeit sind jedoch empfehlenswert. So lässt sich die Behandlung noch leichter in den Alltag integrieren, da man die Aligner beispielsweise zum Essen und Trinken herausnimmt.“

„Zahnschienen sind mittlerweile relativ weit verbreitet. Was ist das Besondere an Inman-Alignern™?“
„Die Inman-Aligner™ sind mehr als nur einfache Kunststoffschienen. Zusätzlich verfügen sie über Bügel und einen Federmechanismus, durch den das effektive Behandlungsprinzip erst ermöglicht wird.“

„Wie ist der Ablauf einer Zahnkorrektur mit Inman?“
„Nach einer ausführlichen Beratung und ersten Untersuchung erstellen wir Zahnmodellen. Anhand der Modelle fertigt Inman die individuellen Aligner für den Patienten. Sie bestehen aus zwei durchsichtigen Behandlungsbögen, die durch an den Zähnen fixierten Federn aktiviert werden. Die Bögen erzeugen so einen sanften Druck, durch den die Zähne nach und nach in die gewünschte Position geführt werden.
Während der Behandlungsphase sollte der Patient etwa alle zwei Wochen zu uns in die Praxis kommen. Wir kontrollieren den Fortschritt und fertigen Fotos an, mit denen wir die Veränderungen der Zahnstellung dokumentieren – viele unserer Patienten sind wirklich begeistert vom schnellen Fortschritt!“

Gerade Zähne in wenigen Wochen mit dem Inman-Aligner™. Informieren Sie sich hier!